Anforderungen

Voraussetzungen für Reisen nach Chile per FLUG und LAND 2022

Kennen Sie die ÄNDERUNGEN in der Voraussetzungen für Reisen nach Chile 2022. Mit dem Ziel, einen neuen Handlungsrahmen zu schaffen Chilenische Grenzen die es erlaubt, auf die verschiedenen nationalen und internationalen epidemiologischen Eventualitäten zu reagieren, sowie den Eintritt einer neuen und besorgniserregenden Variante von SARS-CoV-2 erkennen und eindämmen Es werden neue Maßnahmen zur Kontrolle der Landesgrenzen eingeführt.

Voraussetzungen für Reisen nach Chile

In diesem Rahmen wurden drei Alarmstufen festgelegt, die das regeln 14. April 2022.

Wichtig: Seit dem 16. Juni 2022 ist die Pflicht zum Abschluss einer Krankenversicherung mit Covid-19-Deckung bei der Einreise nach Chile abgeschafft.

Voraussetzungen für Reisen nach Chile

Covid-Anforderungen in Chile – WARNSTUFE 1

Voraussetzungen für eine Reise nach Chile – WARNUNGSSTUFE 1 (auf dieser Stufe befinden wir uns derzeit in Chile) wo es eine Community-Übertragung bekannter und kontrollierter Varianten im Land gibt, gibt es mehr Informationen über ihre Eigenschaften und gesundheitlichen Auswirkungen, und es gibt keine Warnung vor einer neuen besorgniserregenden Variante.

Mittel Einschränkungen der Alarmstufe 1 Chile

  • Reiseeinschränkungen: Ohne Einschränkungen.
  • Verwaltung von Reisenden:
    • Flug ohne Koffer: ohne Einschränkungen.
    • Bestätigter Fall: Isolierung nach allgemeinen Hygienevorschriften.
    • Kontaktkoffer während des Fluges: gemäß den allgemeinen Gesundheitsvorschriften.
  • Reiseerklärung (erforderlich C19): immer, an alle Reisenden.
  • Einreisegenehmigungspflicht für gebietsfremde Ausländer: freiwillige Impfgenehmigung für den Zugang zum Mobilitätspass.
  • Antrag auf diagnostischen Test vor der Aufnahme: empfohlen.
  • Fordern Sie bei der Aufnahme einen diagnostischen Test an: Es wird nach dem Zufallsprinzip durchgeführt.
  • Genomische ÜberwachungJede positive PCR von Reisenden in den letzten 14 Tagen oder enger Kontakt mit Reisenden.

Covid-Anforderungen in Chile – NIVEAU-HINWEIS von ihnen

Voraussetzungen für eine Reise nach Chile – STUFE 2 HINWEIS wenn es eine besorgniserregende Variante ohne bekannten gemeinschaftlichen Kreislauf oder mit anfänglichem gemeinschaftlichem Kreislauf gibt und wenn die Gesundheitsbehörde feststellt, dass das Land bereit ist, auf seine Prävention und Kontrolle zu reagieren.

Mittel Einschränkungen der Alarmstufe 2 Chile

  • Reisebeschränkung: teilweise, mit einem reduzierten Fluss von Reisen zu und von Zielen, bei denen das Vorhandensein einer neuen besorgniserregenden Variante bestätigt oder vermutet wird. Humanitäre Ströme, Versorgungsströme und strategische Aktivitäten für das Land werden immer genehmigt.
  • Verwaltung von Reisenden:
    • Flug ohne Gewahrsam: Quarantäne im Krankenzimmer oder zu Hause für diejenigen, die keine Impfgenehmigung oder keinen Mobilitätspass haben. Die Einreise dieser Personen ist nur aus humanitären Gründen und strategischen Aktivitäten erlaubt.
    • Bestätigter Fall: Isolation noch im Pflegeheim.
    • Kontaktfall während des Fluges: Quarantäne im Wohn- oder Pflegeheim.
  • Reiseerklärung (Anfrage C19): immer, an alle Reisenden.
  • Einreisegenehmigungspflicht für gebietsfremde Ausländer: Obligatorische Genehmigung von Impfstoffen bei der Einreise.
  • Antrag auf diagnostischen Test vor der Aufnahme: für alle erforderlich.
  • Fordern Sie bei der Aufnahme einen diagnostischen Test an: immer, an alle Reisenden.
  • Genomische ÜberwachungJede positive PCR von Reisenden in den letzten 14 Tagen oder enger Kontakt mit Reisenden.

Covid-Anforderungen in Chile – WARNSTUFE 3

Voraussetzungen für eine Reise nach Chile – WARNSTUFE 3 im Zusammenhang mit dem Auftreten einer besorgniserregenden Variante ohne bekannte Verbreitung im Land, wenn keine anderen Informationen vorliegen oder trotz der Reaktion des Gesundheitssystems eine hohe potenzielle gesundheitliche Auswirkung auf die chilenische Bevölkerung geschätzt wird.

Mittel Einschränkungen der Alarmstufe 3 Chile

  • Reiseeinschränkungen: teilweise, mit einem reduzierten Fluss von Reisen zu und von Zielen, bei denen das Vorhandensein einer neuen besorgniserregenden Variante bestätigt oder vermutet wird. Humanitäre Ströme, Versorgungsströme und strategische Aktivitäten für das Land werden immer genehmigt.
  • Verwaltung von Reisenden:
    • Flug ohne Fälle: Quarantäne, noch in medizinischer Residenz, für alle Reisenden, die aus Orten kommen, an denen das Vorhandensein einer neuen besorgniserregenden Variante bestätigt oder vermutet wird.
    • Bestätigter Fall: Isolation noch im Pflegeheim.
    • Kontaktfall während des Fluges: Quarantäne, immer noch in medizinischer Behandlung.
  • Reiseerklärung (Anfrage C19): immer, an alle Reisenden.
  • Einreisegenehmigungspflicht für gebietsfremde Ausländer: Obligatorische Zulassung von Impfstoffen für die Zulassung.
  • Antrag auf diagnostischen Test vor der Aufnahme: für alle erforderlich.
  • Fordern Sie bei der Aufnahme einen diagnostischen Test an: immer, an alle Reisenden.
  • Genomische ÜberwachungJede positive PCR von Reisenden in den letzten 14 Tagen oder enger Kontakt mit Reisenden.

So füllen Sie die eidesstattliche Erklärung C19 aus und die Voraussetzungen für eine Reise nach Chile

📍 Offizielle Informationen: https://www.chileatiende.gob.cl/coronavirus/viajes-y-estado-de-frontera

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"